Leinenführigkeit 2018-01-18T13:55:15+00:00

Leinenführigkeit – ein entspanntes Gehen mit Hund

Leinenführigkeit erlernen im Kurs

Es ist doch immer wieder zum „Mäuse melken“.

Da hat man so einen netten Hund, der überhaupt keine Probleme macht – wäre da nicht die nicht vorhandene Leinenführigkeit.

Der Hund zieht und zieht an der Leine und scheint den Menschen am anderen Ende der Leine gar nicht zu beachten.

Leinenführigkeit geht nicht automatisch, es ist mehr als nur ein Kommando befolgen –

wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Was lernt der Hund bei der Leinenführigkeit?

Was lernt der Mensch?

Leinenführigkeit ist nicht nur eine Technik im Umgang mit dem Hund, die vom Besitzer schnell zu erlernen ist. Für eine gute Leinenführigkeit ist es wichtig, dass Hund UND Mensch „an einem Strang ziehen“. Doch wie ist dies möglich? Wie können Sie Ihrem Hund erklären, dass er nicht an der Leine ziehen braucht und es für alle Beteidigten angenehmer wäre, wenn er das Ziehen an der Leine lassen würde? Hier kommen die Antworten…

In der Hundeschule Wetterau sensibilisieren wir Sie darauf, was ihr Hund richtig macht. Wir schulen Sie dahingehend, Ihren Hund im richtigen Moment zu loben, wenn er an Ihrer Seite ist. Dies führt dazu, dass Ihr Hund gerne bei Ihnen ist und die Idee entwickelt, dass Sie interessanter sein könnten als ein gut riechender Grasbüschel.

Doch was ist, wenn Sie immer nett zu Ihrem Hund sind und ihre Fellnase Sie trotzdem ignoriert?

Ein weiterer Schwerpunkt im dem Training zur Leineführigkeit des Hundes ist die Schulung der Körpersprache des Menschen. Wenn Sie Ihren Hund an der Leine haben, erwartet dieser von Ihnen eine souveräne und sichere Körpersprache. Ihr Hund muss das Gefühl haben, dass sie wissen, wo es langgeht. Dann fängt der Wirbelwind ganz plötzlich an, sich an Ihnen zu orientieren.

Bei der Leinenführigkeits geht es für den Hund um Sicherheit und Vertrauen. Ihre Fellnase muss sich sicher sein, dass Sie als Mensch ihn an allen wiedrigen Umständen sicher vorbeiführen können.

Da das mit Worten dem Hund schwer zu vermitteln ist, tun wir dies in der Hundeschule Wetterau mit Hilfe der doppelten Leinenführigkeit. Sie lernen, wie sie den Hund richtig mit der Leine halten – verstehen, wieviel Abstand der Hund an der Leine von entgegenkommenden Hunden haben sollte, um gelassen an Ihnen vorbei zugehen. Das Gleiche gilt für den Abstand von spielenden Kinder, Joggern oder Fahrradfahrern.

Was benötige ich für das Training?

Benötigen sie weitere Informationen? 06002 – 93 93 28

Kundenstimme

Leinenführigkeit Ziva

Liebe Sabine,
danke für deine geduldige Unterstützung bei der Umgewöhnung vom spanischen Straßenköter zum deutschen Familienhund. Wir bleiben mit deiner Hilfe weiter am Ball. Ziva und mir macht das Training richtig viel Spaß!

Britta Drolsbach mit Ziva

Hundeschule Wetterau Leinenführigkeit

Super Training für Hund & Mensch.
Sabine steht immer mir Rat und Tat zur Seite. Sie hat für alle Probleme immer ein offenes Ohr.
Wir trainieren seit fast 2 Jahren mit Sabine und freuen uns immer wieder auf die nächste Stunde.

Jasmin Stein mit Truman

Sie waren Kursteilnehmer – ich freue mich über Ihre Bewertung:





Vorname*

Name*

Hundename*

Wohnort

E-Mail *

Bewertungstext

Bewertung mit Sternen*

Teambild (JPEG|JPG|PNG möglich bis 200 kb )

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

…dann lassen Sie uns loslegen.

Kontaktformular